Kategorien
Praktika Sonstige Stellenangebote Stellenangebote

Praktikum Partikuläre Nanotechnologie

Sehr geehrte Studierende,

vom 19.09. bis zum 23.09. findet ein Nanotechnologie-Praktikum in den Laboren der Professur für Selektive Trenntechnik (Fakultät für Maschinenwesen) statt. Es sind noch Plätze frei. Mehr Informationen finden Sie in TUM-Online:

Partikuläre Nanotechnologie (MW2168) https://campus.tum.de/tumprod/img/lv_bm_inactive.gif?20130606231249
„In diesem Nanotechnologie-Praktikum werden Grundlagen der Synthese und Charakterisierung von nanopartikulären Systemen erarbeitet. Schwerpunkte liegen auf der Herstellung von unterschiedlichen magnetischen Kolloiden, Strategien zu deren Stabilisierung, Beschichtung und Funktionalisierung sowie der Untersuchung von physikalischen Eigenschaften. Hierfür werden Partikelgrößen gemessen, elektrophoretische Ladungen analysiert, spezifische Oberflächen bestimmt, sowie die Sorptionseigenschaften der Materialien und ihre chemische Zusammensetzung untersucht. Die Studenten lernen mit physikalischen Methoden zu arbeiten. Eingesetzt werden klassische Produktionsprozesse und Analysetechniken die auch Anwendung in der Industrie finden.“ Im Praktikum lernt man, zusätzlich zur Synthese und Beschichtung superparamagnetischer Eisenoxide, die Nutzung mehrerer Methoden, wie z.B. Dynamische Lichtstreuung (DLS), Elektrophoretische Mobilität (Zetapotential-Bestimmung), Raman-, IR- und UV-Vis-Spektroskopie, etc.

Wir würden uns über weitere Teilnehmer freuen.

 Mit freundlichen Grüßen,
 Paula Fraga 
  

————————————————————————–

Dr. Paula Fraga García

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Technische Universität München

TUM School of Engineering and Design

Professur für Selektive Trenntechnik

Boltzmannstraße 15

85748 Garching

Tel   +49 89 289 15759

p.fraga@tum.de

www.epe.ed.tum.de/stt/selektive-trenntechnik/