Persönlicher Status und Werkzeuge

< Kursangebot der Universitätsbibliothek
08.01.2019 13:29 Age: 106 days
Category: Stellenangebot
By: SPAR

Bachelor-/Masterarbeit oder Forschungspraktikum

Site-Selective Conjugation of Native Proteins with DNA


StudentenInnen für eine Bachelor- / Masterarbeit oder ein Forschungspraktikum:
Site-Selective Conjugation of Native Proteins
with DNA


Über uns
Unser Labor im Katalyseforschungszentrum (CRC) fungiert als Außenstelle des Lehrstuhls für Chemie Biogener
Rohstoffe, der in Straubing angesiedelt ist. Unser Schwerpunkt liegt auf dem Enzyme Engineering und die Entwicklung
von nachhaltigen und umweltschonenden Prozessen zur Produktion von (Fein-)Chemikalien oder Umwandeln
von biogenen Rohstoffen. Im CRC fokussieren wir auf Ultrachoch-Durchsatz-Screening-Verfahren.


Anforderung

- Studium der Biochemie, Biotechnologie, Bioprozesstechnik, Biologie, Chemie, Chemieingenieurswesen,
oder vergleichbare Studienrichtung
- Engagement und Mut zum selbstständigen Arbeiten
- Neugier und Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen
- Hohes Engagement sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit


Aufgaben
Im Mittelpunkt der Forschungsarbeit steht die ortsgerichtete Konjugation von Proteinen mit DNA zur Immobilisierung
an DNA-Origami-Konstrukten. Zu diesem Zweck sollen Enzyme spezifisch mit DNA-Molekülen verknüpft werden,
um eine Protein-DNA-Origami Konjugation zu ermöglichen. Diese enzymaktivierten DNA-Origami-Moleküle sollen
einerseits auf aktivierten Silica-Partikel aufgebracht werden, um eine weitere Konzentration der immobilisierten Enzyme
zu realisieren. Darüber hinaus sollen sie in Microdroplets eingebracht werden, um zu untersuchen inwieweit
eine Kompartimentalisierung zur Aktivitäts- und Stabilitätsverbesserung beiträgt. Zur Immobilisierung sollen Enzyme
aus unseren, am Lehrstuhl entwickelten, Enzymkaskaden verwendet werden, um die Aktivität und (Prozess)Stabilität
der Gesamtkaskade zu verbessern. Im Vordergrund stehen dabei Enzymaktivität, Enzymstabilität und Immobilisierungseigenschaften.


Wir bieten
- Arbeiten in einem neuausgestatteten biochemischen Labor am Katalyseforschungszentrum in Garching
- Abwechslungsreiche Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern und Studenten des Lehrstuhls
- Entwicklung und Einsatz neuer Methoden zur Proteinkonjugation
- Methoden zur Enzymaktivitätsbestimmung
- Methoden zur Generierung von Microdroplets
- Methoden zur Analyse von Enzymreaktionskaskaden


Bewerbung & Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen. Senden Sie diese bitte per E-Mail an:
Technische Universität München
Lehrstuhl für Chemie Biogener Rohstoffe
Abteilung Katalyseforschungszentrum Garching
Dr. rer. nat. Jörg Carsten
Ernst-Otto-Fischer-Straße 1
85748 Straubing
E-Mail: joerg.carsten@tum.de
Telefon: 089 289 54209 oder 0174 6475813