Persönlicher Status und Werkzeuge

Datenschutzerklärung


Diese Datenschutzerklärung (Informationspflicht nach Art. 13, 14 Datenschutz-Grundverordnung DSGVO) bezieht sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der unter www.fs.ch.tum.de  und forum.fs.ch.tum.de erreichbaren Internetauftritte.


Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:
Technische Universität München
Arcisstraße 21
80333 München
Telefon +49 89 289 01

Datenschutzbeauftragter der Technischen Universität München

Prof. Dr. Uwe Baumgarten
Arcisstr. 21
80333 München
E-Mail: beauftragter(at)datenschutz.tum.de
Weitere Kontaktdaten finden Sie auf www.datenschutz.tum.de.

Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten ist der Betrieb dieses Internetauftritts, des Forums und von Online-Formularen.
Im Internetauftritt erfolgt eine Verarbeitung personenbezogener Daten (IP-Adresse)  nur, soweit dies zum Zweck des Betriebs des Internetauftritts einschließlich dessen Sicherstellung erforderlich ist.


Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten sind Art. 6 Abs. 1 Buchst. e, Abs. 2 und 3 DSGVO und Art. 4 Abs. 1 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG).
Für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Forum und in Online-Formularen wird eine Einwilligung der betroffenen Person eingeholt. Den Text zur Einwilligung finden sie hier.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Für alle Nutzer des Forums sind Name, Vorname, TUM-Kennung und Mailadresse der anderen Nutzer sichtbar. Andere Personenbezogene Daten werden nicht weitergegeben.


Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten der betroffenen Person

Die Profile im Forum werden zwei Jahre nach dem letzten Login gelöscht. Die vom Nutzer erstellten Beiträge bleiben für die Nachvollziehbarkeit der Threads und der Relevanz mancher Beiträge für spätere Jahrgänge aber erhalten.
Personenbezogene Daten welche in Online Formularen angegeben wurden werden nach Zweckerfüllung gelöscht.
Rechte der betroffenen Person:
Soweit Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, haben Sie diesbezüglich im Grundsatz nachfolgende Rechte:
    • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
    • Berichtigung/Vervollständigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
    • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
    • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
    • Ggf. ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),
    • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO).
    • Einschränkungen und Modifikationen der vorgenannten Rechte können sich aus Art. 9 und 10 BayDSG sowie aus Art. 20 BayDSG ergeben.
Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.  Bitten wenden sie sich hierfür an it_fsch@lists.lrz.de. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.
Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Die zuständige Datenschutz Aufsichtsbehörde für die Technische Universität München ist:
Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz,
Prof. Dr. Thomas Petri,
Wagmüllerstraße 18, 80538 München,
E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de
Telefon: 089 212672-0
www.datenschutz-bayern.de

Technische Umsetzung

Die Webserver der Technischen Universität München werden vom Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) betrieben.
Leibniz-Rechenzentrum (LRZ)
Boltzmannstraße 1
85748 Garching b. München

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver temporär in einer Logdatei aufgezeichnet:
    • IP-Adresse des anfragenden Rechners
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Name, URL und übertragene Datenmenge der abgerufenen Datei
    • Zugriffsstatus (angeforderte Datei übertragen, nicht gefunden etc.)
    • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems (sofern vom anfragenden Webbrowser übermittelt)
    • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgte (sofern vom anfragenden Webbrowser übermittelt)
Die Verarbeitung der Daten in dieser Logdatei geschieht wie folgt:
    • Die Logeinträge werden kontinuierlich automatisch ausgewertet, um Angriffe auf die Webserver erkennen und entsprechend reagieren zu können.
    • In Einzelfällen, d.h. bei gemeldeten Störungen, Fehlern und Sicherheitsvorfällen, erfolgt eine manuelle Analyse.
    • Logeinträge, die älter als sieben Tage sind, werden durch Kürzung der IP-Adresse anonymisiert.
    • Die anonymisierten Logs werden zur Erstellung von Zugriffsstatistiken verwendet. Die hierfür eingesetzte Software wird lokal vom LRZ betrieben.
Die in den Logeinträgen enthaltenen IP-Adressen werden vom LRZ nicht mit anderen Datenbeständen zusammengeführt, so dass für das LRZ kein Rückschluss auf einzelne Personen möglich ist.

Weitere Informationen:

Auswertung des Nutzerverhaltens (Webtracking)

Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf Servern des LRZ verarbeitet.
Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Die Installation der Cookies können Sie durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.
Wir empfehlen Ihnen, die ganze Datenschutzerklärung von Matomo zu lesen:
matomo.org/privacy-policy/
Deaktivierung Matomo Tracking (Opt-Out)
Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten durch Matomo aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt.
Abmeldung Matomo: (https://www.piwik.tum.de/index.php?module=CustomOptOut&action=optOut&language=de&idSite=1)
Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Cookies

Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir zum Teil so genannte „Cookies". Mit Hilfe dieser Cookies können bei dem Aufruf unserer Webseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nur für die Dauer der jeweiligen Verbindung zum Internet gespeichert werden. Hierdurch könnte allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.
Videos in diesem Internetangebot werden teilweise aus YouTube eingebettet. Beim Abspielen der Videos kann der Diensteanbieter Cookies auf dem Rechner des Nutzers speichern. Auf diese Speicherung können wir keinen Einfluss nehmen.
Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Erst durch das Anklicken eines Social Network Buttons wird dieser aktiv und Ihr Browser baut eine direkte Verbindung mit den jeweiligen Servern auf. Der erstmalige Klick auf den Button bedeutet somit, dass Sie Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung an den entsprechenden Anbieter erteilen.
Durch die Aktivierung des Buttons erhält dieser die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei dem jeweiligen Sozialen Netzwerk eingeloggt kann der Besuch ab diesem Moment Ihrem Konto zugeordnet werden, selbst wenn Sie den Button kein zweites Mal bestätigen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel einen Kommentar abgeben indem Sie den Button ein weiteres Mal betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an den Anbieter übermittelt und dort gespeichert.

Forum

Beim Login in das Webforum (forum.fs.ch.tum.de) werden TUM-Kennung, Name, TUM E-Mail-Adresse und Studiengang vom LDAP-Server der TUM abgefragt und zusammen mit der IP-Adresse in der zum Forum gehörigen Datenbank am Leibnitz Rechnenzentrum gespeichert. Die erhobenen Daten dienen der automatisieren Zugriffsverwaltung auf Subforen, ermöglichen die Zuordnung eines Posts zu einer Person, die direkte Kommunikation mit anderen Chemiestudenten und Informationsversand durch die Studierendenvertretung.
Das Benutzerkonto samt gespeicherter persönlicher Daten wird zwei Jahre nach dem letzten Login gelöscht. Beiträge bleiben in anonymisierter Form erhalten.
Sie können jederzeit für die Zukunft Ihre Einwilligung widerrufen. Hierzu wenden Sie sich bitte an it_fsch@lists.lrz.de. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.

Online-Formulare

Personenbezogene Daten, die Sie gegebenenfalls über Kontaktformulare, Anmeldeformulare und ähnliche Webseiten auf unseren Webservern an uns leiten werden nur mit Ihrem Einverständnis entgegengenommen und dienen ausschließlich dem in den Formularen genannten Zweck. Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweise auf den Formularen.
In allen Formularen werden nur die personenbezogenen Daten erhoben, die unbedingt erforderlich sind. Üblicherweise werden die personenbezogenen Daten in einer Datenbank des Leibnitz Rechenzentrums gespeichert und sind den jeweils zuständigen Fachschaftsmitgliedern zugänglich. Ist der Zweck der Datenerhebung, die Daten auch anderen Mitgliedern der TUM zugänglich zu machen, so wird hierbei das Prinzip der Datensparsamkeit beachtet. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist im Formular explizit angegeben.
Ihre personenbezogen Daten werden nach Zweckerfüllung gelöscht, es sei denn Sie haben Ihre Einwilligung zu weiteren Kontaktpflege gegeben.
Sie können jederzeit für die Zukunft Ihre Einwilligung widerrufen. Hierzu wenden Sie sich bitte an it_fsch@lists.lrz.de. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht.

Elektronische Post (E-Mail)

Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen - wie viele E-Mail-Anbieter - Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.