Kategorien
Hochschulwahl

Hochschulpolitische Gremien

Der Fakultätsrat (FR)

Der FR ist das höchste Gremium in der Fakultät für Chemie. Seine Aufgabe ist das Treffen von wichtigen Entscheidungen, wie zum Beispiel die Erstellung neuer Fachprüfungsordnungen für den Bachelor/Master. Im Fakultätsrat sind auch die Studierenden mit zwei Mitgliedern vertreten. Die Zusammensetzung des Fakultätsrats findet ihr hier.

Der Fachschaftenrat (FSR)

Der FSR ist eine Art Parlament der Fachschaften und das höchste überfakultäre studentische Gremium an der TUM. Jede Fachschaft entsendet Vertreter*innen zu den Sitzungen des FSR, auf denen Themen besprochen werden, die fakultätsübergreifend die Studierenden betreffen wie zum Beispiel Studiengebühren, Semesterticket oder das Deutschlandstipendium.

Der Senat

Der Senat ist das akademische Kontrollgremium der Universität und hat elf stimmberechtigte Mitglieder, darunter zwei Studierende. Im Senat werden Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung (d.h. mit Außenwirkung) beschlossen. So zum Beispiel Forschungsschwerpunkte, Studienordnungen, Vorschläge zur Einrichtung / Änderung / Aufhebung von Studiengängen. Weitere Informationen zu den Aufgaben des Senats und den aktuellen Mitglieder findest du hier.

Bei der Senatswahl kannst DU DICH in diesem Jahr zwischen Kandidaten von zwei verschiedenen Listen entscheiden, der LitFaS (Liste Eurer Fachschaften) und dem RCDS (Ring Christlich-Demokratischen Studenten). Weiter unten findest du weiterführende Links zu ihren Kandidierenden und ihrem Wahlprogramm, um dir die Entscheidung zu erleichtern.

Links:

Für die Lesefaulen gibt es unter folgendem Link auch ein Erklärvideo der studentischen Vertretung:

Kategorien
Hochschulwahl

Unsere Tätigkeit und Wahlvorhaben

Was machen wir?

Wir sind eine Gruppe aktiver Studierender, die sich neben ihrem Studium im Alltag der Universität engagieren. Ihr kennt uns bestimmt von zahlreichen Veranstaltungen, die wir in Präsenz und mittlerweile auch digital für euch organisieren. Dazu zählen z.B. die Erstitage mit dem Mentorenprogramm, Unity, Weihnachtsfeier, Sommerfest, Fachschaftsvollversammlung (FVV). Oder ihr habt schon mal einen Kittel bei uns gekauft.

Wir kümmern uns auch um die ständige Verbesserung der Lehre, indem wir semesterbegleitend Feedback sammeln, die Fakultät bei den Evaluierungen unterstützen und am Qualitätsmanagement-Zirkel teilnehmen. Aufgrund der schwierigen Situation mit Laborkapazitäten haben wir uns vor dem Sommersemesters bemüht, die Lehrstühle nach Plätzen für Forschungspraktika und Abschlussarbeiten zu fragen und die Antworten für euch zu sammeln.

Außerdem repräsentieren wir euch in diversen Gremien, wie dem Fakultätsrat und dem Fachschaftenrat. Bei Berufungen und Evaluierungen von neuen Professor*innen bringen wir die studentische Perspektive ein. Die Skripte und Tutorien unterstützen wir im Rahmen der Kommission für Studienzuschüsse. Wir sind auch bei langfristigen Prozessen beteiligt, wie der Überarbeitung der Studiengänge und der School-Transition.

Was haben wir vor?

Wir haben weiterhin vor, uns in sämtlichen Gremien zu engagieren, um eure Meinungen einzubringen! Wir wollen eure Erfahrungen in die Überarbeitungen der Studiengänge mit einbeziehen und eure Ansichten mit in den Fakultäts- und den Fachschaftenrat tragen.

Wir werden versuchen, dass die Online-Angebote nach Corona beibehalten und gleichzeitig die Präsenzlehrveranstaltungen nicht vernachlässigt werden. Uns ist wichtig, dass die bisherigen Videos weiterhin für die Lehrveranstaltungen zur Verfügung stehen werden. Außerdem wollen wir die Dozent*innen bei dem Aufzeichnen ihrer Vorlesungen nach der Pandemie unterstützen.

Wir versprechen, dass wir unsere Veranstaltungen, die das studentische Leben mit ausmachen, nicht vergessen werden. 😉 Wir freuen uns schon darauf, endlich wieder für euch die Unity, die Tanzabende oder das Sommerfest zu veranstalten.

Für uns ist die Durchsetzung unserer Rechte bei Prüfungen und Einsichten, insbesondere angesichts der aktuellen Lage, sehr wichtig. Wir informieren euch diesbezüglich auf der FVV und bringen das Thema im Fakultäts- und Fachschaftenrat ein.

Kategorien
Hochschulwahl

Liste der Fachschaft Chemie

Wer sind wir?

Wir sind Fachschaftler*innen, die antreten, um eure Interessen in verschiedenen Gremien gegenüber der Fakultät zu vertreten. Das sind wir:

  1. Miriam Jänchen (Master Chemie)
  2. Igor Koop (Bachelor Biochemie)
  3. Simona Hanuliaková (Bachelor Chemie)
  4. Jana Bayer (Bachelor Chemie)
  5. Laura Grünwald (Bachelor Chemieingenieurwesen)
  6. Till Gundlach (Master Biochemie)
  7. Alexander Imminger (Bachelor Chemie)
  8. Ziwei Wang (Bachelor Biochemie)
  9. Leon Mayr (Bachelor Lebensmittelchemie)
  10. Lukas Huber (Bachelor Chemie)
  11. Jennifer Knauer (Bachelor Lebensmittelchemie)
  12. Alexander Spears (Master Chemie)
  13. Sandra Paßreiter (Master Chemie)
  14. Franziska Schwimmer (Bachelor Chemieingenieurwesen)
  15. Hannes Ehlert (Master Biochemie)
  16. Julia Draeger (Master Chemie)
  17. Joachim Ottinger (Master Chemieingenieurwesen)

Unsere Spitzenkandidaten

Mein Name ist Mirian Jänchen und ich bin 21 Jahre alt. Ich studiere seit dem Wintersemester 2017/18 Chemie an der TU München und bin aktuell im zweiten Mastersemester. Ich habe schon viele verschiedene Ämter besonders in leitenden Positionen der Fachschaft innegehabt. Ich engagiere mich auch bei hochschulpolitischen Themen und bin seit 2 Jahren Vertreterin im Fachschaftenrat. Dieses Jahr will ich mit Igor Koop (Listenplatz 2) die studentische Stimme aktiv im Fakultätsrat einbringen. Ich möchte mich auf Fakultätsebene besonders für die Rechte der Studierenden bei Prüfungen und Einsichten sowie die Lehrformate bei Rückkehr zu Präsenzveranstaltungen einsetzen. 

Und mein Name ist Igor Koop, ich bin 20 Jahre alt und studiere im zweiten Bachelorsemester Biochemie. Seit dem Anfang meines Studiums war ich an der Tätigkeit der Fachschaft interessiert und bin später auch als Leiter des Hochschulpolitik-Referats selber aktiv geworden. Während meines Engagements habe ich viele Erfahrungen und Kenntnisse gesammelt, die ich dieses Jahr gemeinsam mit Miriam Jänchen (Listenplatz 1) zugute aller Studierenden der Fakultät Chemie im Fakultätsrat einsetzen will. Ich möchte mich dabei weiter im hochschulpolitischen Bereich informieren und qualifizieren, um für eine starke und aktive Vertretung der Interessen von Studierenden auch in Zukunft zu sorgen. Es ist für mich besonders wichtig bei diversen Themen auf der Fakultätsebene mitwirken und mitentscheiden zu können, da viele davon mich und meinen Jahrgang noch am längsten betreffen werden. Konkret von großer Bedeutung für mich sind die Zukunft der Präsenzlehrveranstaltungen und Onlineangeboten und die School-Transition.

Kategorien
Hochschulwahl

Wer steht zur Wahl?

In diesem Jahr bestehen deine Wahlunterlagen aus 3 Wahlzetteln:

  • Auf dem ersten Wahlzettel kannst du die Fachschaftsvertretung der Fakultät für Chemie wählen: Hierfür haben wir als Fachschaft eine Liste mit Studierenden erstellt, die sich in der kommenden Legislaturperiode (also ab Oktober 2021 für eine Amtszeit von zwei Semestern) für die Interessen der Studierenden der Fakultät Chemie einsetzen wollen. Jeder Fakultät werden entsprechend nach Studierendenzahl ein begrenztes Kontingent an „Plätzen“ für gewählte studentische Vertreter zugeteilt. Du hast nun zwei Stimmen, die du entweder je einer Person auf der Liste geben kannst oder auch beide an eine Person deiner Wahl verteilen kannst. Dabei ist die Liste so sortiert, dass die zu Beginn aufgeführten Personen primär für die Posten im Fakultätsrat kandidieren. Die beiden gewählten studentischen Vertreter mit den meisten Stimmen, vertreten in den kommenden beiden Semestern die Studierenden im Fakultätsrat. Was genau das ist und wen du eigentlich wählen kannst, wird dir hier noch genauer erklärt.
  • Mit dem zweiten Zettel wählt man die Senatsvertreter: Der Senat ist das höchste hochschulweite Gremium der TUM, bestehend aus 11 stimmberechtigten Mitgliedern, darunter 2 Studierenden. Auch diese werden bei der Hochschulwahl gewählt. Du hast nun zwei Stimmen, die du entweder je einer Person auf der Liste geben kannst oder du gibst der ganzen Liste ein Kreuz. Wählst du die gesamte Liste, so gelten diese Stimmen automatisch für die beiden Erstplatzierten.
  • Der dritte Wahlzettel ist dieses Jahr für die Wahl des Dekans der Fakultät für Chemie für die kommenden 3 Jahre: Hier steht nur Herr Prof. Nilges zur Wahl, da der Fakultätsrat einen Wahlvorschlag mit nur einer Person beschlossen hat. Für die Wahl des Dekans sind alle Mitglieder der Fakultät für Chemie wahlberechtigt, d.h. Professoren, wissenschaftliche Mitarbeiter, Studierende und nichtwissenschaftliche Mitarbeiter. Die Stimmen werden dabei nach Folgendem Verhältnis gewichtet: Professoren : wiss. Mitarbeiter : Studierende : nichtwiss. Mitarbeiter = 6:2:2:1.

Auf den Wahlzetteln findest du nochmals genaue Erklärungen, wie du deine Kreuze setzen kannst.

Kategorien
Hochschulwahl

Wie kann ich wählen?

Du kannst deine Stimme am Wahltag, den 6. Juli 2021, von 09:00 bis 17:00 Uhr unter Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises persönlich im Wahllokal im Fakultätsgebäude Maschinenwesen, Magistrale vor MW 0, EG abgeben.

Aufgrund der Pandemie empfehlen wir euch, im Sinne des Allgemeinwohls, des gesunden Menschenverstandes und der guten Absichten eines Exzellenzstudierenden per Briefwahl zu wählen. Mit nur wenigen Schritten hast die die Möglichkeit einen Briefwahlantrag zu stellen, dazu solltest du:

  • In TUMonline bei dem Abschnitt „Immatrikulation” den Tab „Dokumente” öffnen.
  • Bei der Zeile „Wahlbenachrichtigung und Briefwahlantrag” auf den Button „Briefwahl beantragen“ klicken.
  • Im geöffnetem Fenster die Adresse für das Zusenden der Briefwahlunterlagen angeben.

 Alles ist nochmal in dieser genaue Videoanleitung dargestellt:

Alternativ kannst du deine Korrespondenzadresse nutzen. Ob diese aktuell ist, kann in TUMonline bei dem Abschnitt „Immatrikulation” geprüft werden.

Die Deadline für den Antrag bei der Zusendung der Briefwahlunterlagen ist der 22. Juni 2021, die Abholung im Wahlamt kann bis zum 29.06.2021 beantragt werden. Die Briefwahlunterlagen müssen spätestens am Wahltag, den 06.07.2021, bei der TUM angekommen sein.

Kategorien
Hochschulwahl

Warum soll ich wählen?

  • Es ist dein Recht: Du und alle anderen Studierenden haben das Recht, zu wählen und sollten es auch nutzen, da…
  • eine Demokratie nicht ohne Wähler funktioniert: Staatsgewalt soll vom Volk ausgehen und die Entscheidungskraft der Fakultät von ihren Mitgliedern, also genau Dir!
  • Jede Stimme zählt: Deutschland hat ca. 80 Millionen Einwohner, davon 60 Millionen Wahlberechtigte. Bereits hier kann es knappe Mehrheiten geben. Einzelne Stimmen entscheiden über die politische Machtverteilung. Noch wichtiger wird Deine Stimme somit bei unserer Hochschulwahl mit nur 45.000 Wahlberechtigten. Lass Dir diese Chance nicht entgehen!
  • Du kannst nur vertreten werden, wenn Du einen Vertreter wählst: Schau Dir die Kandidaten der verschiedenen Bereiche an, lies Dir vielleicht mal durch, wofür diese sich einsetzten. Wovon würdest Du profitieren?
  • Du zeigst Unterstützung: Mit Deiner Stimme trägst Du dazu bei, dass wichtige hochschulpolitische Ziele in Angriff genommen werden.

Nehmt diese Verantwortung ernst!

Kategorien
Aktuelles Allgemein

Virtuelles Fachschaftsbüro

Wir haben tolle Nachrichten für euch! Ab sofort gibt es das virtuelle Fachschaftsbüro 😊
Wir stehen jeden Montag von 17 bis 18 Uhr und jeden Donnerstag von 19 bis 20 Uhr zur Verfügung, um eure Fragen, Wünsche und Anregungen entgegen zu nehmen! Wir freuen uns auf zahlreiche neue und bereits bekannte Gesichter unter:

Zoom-Raum: https://tum-conf.zoom.us/j/68665443955?pwd=UlcvTjBGdUZWejhTOVhZYjd2U0p0UT09

Meeting-ID: 686 6544 3955
Kenncode: 544209

WICHTIG:

Aufgrund der geringen Nachfrage während der vorlesungsfreien Zeit befindet sich das virtuelle Fachschaftsbüro in der Sommerpause!
Dennoch sind wir bis zum 17.10.21 an den folgenden Terminen für euch da:

13.09.21
27.09.21
11.10.21

Ab dem 18.10.21 gelten dann wieder die üblichen Zeiten 🙂